smilla dankert

betreff_m-1011

Ein Leitmotiv meiner Arbeit ist der Blick auf Wesentliches und Wahrhaftiges. Es sind oft die leisen Zwischentöne, die vagen, schnellen Momente dazwischen, die den Betrachter verstehen, glauben und Anteil nehmen lassen.

Den Bedarf und die Wünsche meiner Auftraggeber zu erkennen, mich inhaltlich in Themenfelder einzuarbeiten, die Gedanken des Kunden nachzuvollziehen und mit meinen Augen dafür Bilder zu finden – das beschreibt meine individuelle Art mich fotografischen Projekten und Aufgaben zu widmen.

Mit großer Liebe zum Beruf und unermüdlicher Begeisterung ist es mir ein echtes Anliegen die oftmals übersehene Schönheit des Alltäglichen sichtbar werden zu lassen, Nutz- und Gebrauchsorte in ihrer Einzigartigkeit darzustellen und zu würdigen, Details und Zusammenhänge herauszuarbeiten und ins Bild zu rücken.

***

Seit 2009 führe ich den Blog anders-anziehen.de, in dem ich spontan ausgewählte Menschen in Wort und Bild portraitiere. Inzwischen habe ich weit über 700 Menschen auf der Straße angesprochen: ich habe sie fotografiert, mit ihnen geredet und in meinem Blog vorgestellt. 2010 war »anders-anziehen« für den Grimme Online Award nominiert; meine Arbeit hat in den unterschiedlichsten Medien Anerkennung gefunden und einige meiner Fotos haben es sogar in die NY Times geschafft.